Sie sind hier

Neuen Kommentar schreiben

In einer Studie aus dem Jahr 2012 wurden u.a. Kopfverletzungen von Fußgängern und Radfahrern bei Unfällen mit Autos verglichen. Grundlage war die deutsche Datenbank GIDAS. Ergebnis: Fußgänger erleiden doppelt so häufig Kopfverletzungen wie Radfahrer: "Accordingly, the risks of pedestrians sustaining serious (AIS 3-6) injuries of the head, neck, thorax, pelvis, and lower extremities are much higher than those of bicyclists, which varied from 2.5 times for head to 8.3 times for thorax.“ Quelle: http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0925753512000689