Sie sind hier

Neuen Kommentar schreiben

Ich halte die vorgebrachten "Nachteile" nicht für substantiiert. 1. Versicherung: bezahlbar und (auch) im eigenen Interesse. Wer soll denn sonst eintreten, wenn mal jemand ernstlich verletzt wird? (Es sei denn, man kalkuliert im Geiste schon ein, sich Hilfe unterlassend unerlaubt zu entfernen??) 2. Helm: schon bei Fahrrädern dringend empfohlen, umso mehr im hier gefragten Geschwindigkeitsbereich >25 km/h. Oder? 3. Fahrbahnnutzung: Von schnellen Radlern ohnehin bevorzugt, da komfortabler und im oberen Geschwindigkeitsbereich wohl auch sicherer. Ergo: Welches _berechtigte_ Interesse spricht gegen ein S-Pedelec?