Sie sind hier

Neuen Kommentar schreiben

Wenn die Geschwindigkeit nur noch wenig mit der Kraft zu tun hat, die man aufwendet, handelt es sich um ein Kraftfahrzeug. Ist eigentlich auch unbestritten. Wenn also die Industrie ein Kraftfahrzeug in Verkehr bringt und die Politik auf deren Betreiben einfach mal sagt, das ist ein Fahrrad, müßten eigentlich diese beiden beweisen, dass dadurch keine zusätzlichen Gefährdungen entstehen. Tun sie das nicht, kann es kein Fahrrad sein!