Sie sind hier

Pkw-Fahrerassistenzsysteme

Fahrerassistenzsysteme (FAS) halten mehr und mehr Einzug in modernen Fahrzeugen. FAS sollen einerseits das Unfallgeschehen positiv beeinflussen, andererseits den Fahrer bei seiner Fahraufgabe unterstützen und damit für erhöhten Fahrkomfort sorgen. Bei der Auslegung von FAS sind allerdings verschiedene Punkte zu beachten, damit ihr volles Wirkpotential praktisch auch ausgeschöpft werden kann. Darüber hinaus sind automatisierte Fahrfunktionen in der Diskussion und werden in einzelnen Fahrzeugmodellen bereits angeboten. Hier werden Systeme hinsichtlich ihres Automatisierungsgrades unterschieden: Von teilautomatisiert über hochautomatisiert bis hin zu fahrerlosen Systemen. Jede dieser Stufen hat bestimmte Eigenschaften, die sich auf die Verkehrssicherheit der Systeme auswirken werden. Die UDV hat einige der Fragestellungen rund um das hochautomatisierte Fahren in Forschungsprojekten untersucht.