Sie sind hier

Rad-/Pedelecfahrer

Radfahrer haben genau wie Fußgänger, keine „Knautschzone“, sind aber mit deutlich höheren Geschwindigkeiten unterwegs. Im Gegensatz zu motorisierten Zweiradfahrern müssen sie keinen Fahrradhelm oder eine Schutzkleidung tragen. Außerdem verhalten sie sich oft nicht regelkonform. Dies sind Gründe, sich als Unfallforschung der Versicherer mit Radfahrern intensiv zu beschäftigen. Rücksichtsloses Verkehrsverhalten sowie die Missachtung von Verkehrsregeln sowohl durch Kraftfahrer als auch durch Radfahrer führen immer wieder zu schweren Unfällen. Eine zusätzliche Herausforderung ist die steigende Verbreitung von Elektrofahrrädern.